Coaching

Coaching ( z.T. auch Mentoring genannt ) hilft Führungskräften aller Hierarchieebenen bei der Bewältigung von Belastungssituationen.

Das können private Krisen, die sich dann im Berufsalltag negativ auswirken, seelische Probleme, spezielle individual-berufliche Fragestellungen oder auch Führungsschwierigkeiten sein.

Coaching ist keineswegs mit klinisch-psychologischen Methoden gleichzusetzen und beinhaltet auch keine therapeutischen Massnahmen. Beim Coaching wird die berufliche Rolle der Führungskraft und ihre Funktion in der jeweiligen Organisation in den Mittelpunkt der Beratung gestellt.

Dabei unterstützt der speziell ausgebildete Diplompsychologe der I.A.P. die Führungskraft bei der Bewältigung der beruflichen Problemsituation.

Ein Coaching-Prozess sollte durch einen externen Coach/Mentor durchgeführt werden, ist vom Ablauf strukturiert und zeitlich begrenzt.

In besonderen Fällen ist auch " Gruppencoaching " - ähnlich Supervision - möglich.